Tag 6

Der letzte Tag der Traumtour führt uns vom Rifugio Falier entlang der Flanke der Marmolada, hoch auf den Ombretta Pass (2.702 m).

Rifugio Falier
Rifugio Falier

Dort oben befindet sich eine alte Festung aus dem I. Weltkrieg. Das Geröllfeld dorthin ist sehr rutschig und deshalb mit äußerster Vorsicht zu begehen.
Weiterhin befindet sich eine Biwakschachtel für den Notfall (Unwetter) .

14.07.2015 552
Kreuz auf dem Ombrettapass

Dort oben befindet sich eine alte Festung aus dem I. Weltkrieg. Das Geröllfeld dorthin ist sehr rutschig und deshalb mit äußerster Vorsicht zu begehen. Weiterhin befindet sich eine Biwakschachtel für den Notfall (Unwetter).

14.07.2015 553
Festung auf dem Ombrettapass
Ombrettapass
Ombrettapass

Von nun an geht es bergab. Etwas die Augen offen halten, denn hier gibt es eine jede Menge an Steinböcken.

14.07.2015 574Für die Mittagspause empfiehlt sich das Rifugio Contrin.

Frisch gestärkt nehmen wir den letzten Abstieg nach Alba- Ciampac (Canazei).
Von dort nehmen wir entweder eine Taxi, den Bus oder ein im Vorfeld geparktes Auto (großer Parkplatz an der Gondelstation) zurück zum Karerpass.

Datenblatt Tag 6

Die Tour zum ausdrucken und / oder downloaden

Karte

Ein Gedanke zu “Tag 6

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s